Unterschied zwischen Coaching, Therapie und Beratung


Coaching ist eine Wegbegleitung. Der Mensch wird in seiner einzigartigen Individualität erkannt und gefördert. Im Coaching werden die Ressourcen und Möglichkeiten des Kunden deutlich gemacht. Die Stärken werden gefestigt, der Erfolgsweg erkannt und der Coach begleitet und erinnert immer wieder an den vom Kunden selbst gewählten Weg. Die Selbstwirksamkeitserwartung und die Selbstmanagementfähigkeit eines Menschen müssen für ein Coaching vorhanden sein.

Ein Mensch geht dann in eine Therapie, wenn er alleine mit etwas nicht mehr fertig wird, wenn er traumatische Erlebnisse hatte, wenn er unter einer akuten Depression oder an einem Burnout leidet oder etwas Gravierendes nicht mehr funktioniert. Er ist im Ungleichgewicht und braucht die Hilfe eines anderen, weil er alleine nicht mehr klar kommt. Die Psychotherapie ist ein längerer Prozess und arbeitet zum Teil defizitorientiert, ausgehend von den Problemen der Patienten.

Wenn jemand eine Beratung in Anspruch nimmt, ist die Ausgangslage anders: Der Klient will eine Information zu seiner Situation von einem Berater (Wissen, Fachkenntnis, Aufklärung, Bildung). Er schildert sein Problem, der Berater schlägt eine Lösung vor oder informiert über verschiedene alternative Möglichkeiten eines Lösungsweges.

 

 

 

Kontakt:

best-coaching
Beatrice Steiner
Bösch 73 - 6331 Hünenberg
+41 (0)75 414 06 10
beatrice.steiner@best-coaching.ch

  Lageplan / Anfahrt

 

Netzwerk

linkedIn xing

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok